HOME | KONTAKT | SITEMAP | ADMIN

Archiv

nach oben

Aktivriege


nach oben

Frauenriege


  • SM-Challenge + Trisa-Cup - 05.09.2017

    SM-Challenge + Trisa-CupIn der Kategorie 5 erreichte Leonie Wolfisberg die Bronzemedaille. Sie überzeugte vor allem mit ihrer Ringübung, wo sie die höchste Note (9.50) ihrer Kategorie erreichte. Doch auch ihre Kolleginnen konnten mit ihrem Können überzeugen. Livia Stöckli (5), Lara Fischer(6), Sabrina Steiger (12) und Rebekka Furrer (16) zeigten, dass sie sich den Startplatz verdient hatten.

    Die Kategorie 6 konnte an den tollen Resultaten anknüpfen. Alle vier Turnerinnen platzierten sich unter den besten 12. Christelle Bregenzer erturnte sich, unter anderem mit der höchsten Sprungnote ihrer Kategorie (9.55), die Silbermedaille. Ihrer Schwester Mirjam (6) gelang eine besondere Leistung. Sie qualifizierte sich mit ihrer hohen Bodennote (9.70) für den Cup am Ende des Tages, wo sie gegen die höchsten Noten aller Kategorien antrat und gewann hervorragende Bronze.

    In der Kategorie 7 überzeugte Léonie Wismer mit vier guten Geräten. Sie platzierte sich auf dem 9. Schlussrang, als Sechstplatzierte unseres Verbands. Die anderen vier Turnerinnen, Andrea Zimmermann, Tatjana Wey, Leonie Stütz und Alice Wismer konnten an einigen Geräten überzeugen, trotzdem reichte es zum Teil knapp nicht für eine Auszeichnung.

    Vor allem in der Königskategorie bleibt es spannend, wer es in die Mannschaft für die Schweizermeisterschaft schafft. Die Entscheidung wird am 16. September in Eschenbach am MammutCup fallen.

    Für die Turnerinnen der Kategorie 5 ging das turnerische Wochenende am Sonntag weiter. Sie traten mit ihren Kolleginnen aus der Kategorie 4 am TrisaCup in Triengen an. Einzigartig an diesem Wettkampf ist, dass der STV Beromünster als Team sein Bestes geben kann.

    Aus der Geräteriege Beromünster platzierten sich in der Kategorie 4 zwei Turnerinnen unter den Top-Ten. Amélie (5), Lorena (8), Anja (13) und Svenja (15) durften sich auszeichnen lassen. Als Mannschaft erreicht sie die Silbermedaille, unter anderem dank ihrer glänzenden Leistung am Reck. Auch die zweite Mannschaft darf auf ihrem 12. Schlussrang stolz sein. Sie liessen 16 Mannschaften hinter sich. In der Kategorie 5 durften alle Turnerinnen sich am Ende des Tages eine Auszeichnung umhängen lassen. Mit der Mannschaft wurden sie zweite und sechste. Eine tolle Leistung!

    Autor: Alice Wismer


nach oben

Männerriege


nach oben

Nationalturntag


nach oben

Teamfight


nach oben

Skilager


nach oben

Turnshow


nach oben

Unihockeyturnier


nach oben

Preisjassen

© www.stvberomuenster.ch