HOME | KONTAKT | SITEMAP | ADMIN

Archiv

nach oben

Aktivriege


nach oben

Frauenriege


  • Gold für Lara Fischer, Silber für Livia Stöckli - 15.09.2015

    Gold für Lara Fischer, Silber für Livia StöckliDer Wettkampfstart bei den Jüngsten war bereits schon um 08.00 Uhr. Nicht nur für die Eltern etwas früh, sondern auch für einige Girls. Leider konnten nicht alle ihre Trainingsleistungen abrufen. Alina Lustenberger fand jedoch: „Morgenstund hat Gold im Mund“ und erturnte sich gleich 4x die super Note 9.20, was ihr den 15. Rang von 96 Turnerinnen einbrachte. Auch Rahel Portmann durfte mit einer guten Leistung auf dem 37. Rang noch eine der begehrten Auszeichnungen in Empfang nehmen. Sophie Habegger verpasste diese bei ihrem ersten Wettkampf um lediglich 0.10 Punkte. Für Lynn Galatti, Sina Husy, Valérie Loose und Nina Ryser reichte es leider nicht ganz

    K2: Lorena Felix verpasst Podest knapp

    Eine der Jüngsten im Feld gehörte diese Saison im K2 auch zu den Besten. Lorena Felix zeigte ihr Talent am Samstag vor allem am Boden (9.55) und auch am Sprung (9.50). Die Reckübung gelang der 8jährigen nicht ganz nach Wunsch. Trotzdem reichte es von über 100 Turnerinnen zum tollen 6. Schlussrang. Auch Nerea Cottone durfte mit ihrem Vierkampf zufrieden sein, klassierte sie sich mit dem 18. Schlussrang noch in den Besten 20ig. Aileen Treadwell (26.) und Maxi Lengacher (38.) durften bei der Rangverkündigung auch noch für eine Auszeichnung aufgerufen. Amélie Loose verpasste diese um lediglich 0.15 Punkte

    K3: Livia Stöckli gewinnt Silber

    Lediglich ein paar Wochen blieben Livia Stöckli Zeit um die Elemente vom K3 zu erlernen. Im Frühling noch im K2, startete sie nun in Stans eine Kategorie höher. Die Noten 9.55 (Boden), 9.60 (Ring), 9.60 (Sprung) und 9.20 (Reck) lassen sich sehen und hätte so manch Geräteturnerin gerne auf ihrem Notenblatt. Diese Noten ebneten der 10jährigen den Weg auf das Podest. Mit einer Punktzahl von 37.95 durfte sie sich die Silbermedaille umhängen lassen. Von 92 gestarteten Mädchen konnten sich auch noch Svenja Willimann (14.), Anja Huber (16.) und Luana Lang (31.) zu den Siegerinnen zählen. Wie schon im K1 und K2 verpasste auch im K3 eine Turnerin die Auszeichnung nur knapp. Fabienne Wey fehlten lediglich 0.20 Punkte. Chiara Schubert, Jana Gartenmann und Corina Steiger konnten nicht ganz in die Auszeichnungsränge turnen

    K4: Sieg für Lara Fischer

    Schon viermal stand Lara Fischer in diesem Jahr auf dem 2. Rang, noch nie hat es aber bis ganz zuoberst gereicht. In Stans jedoch stellte Lara ihr Können und Talent erneut unter Beweis und erturnte die hohen Noten zwischen 9.15 und 9.35. An den Ringen gelang ihr sogar mit 9.50 die Tageshöchstnote in ihrer Kategorie. Mit Anja Langensand (Sachseln) durfte Lara Fischer endlich ganz zuoberst auf das Podest steigen und sich die verdiente Goldmedaille umhängen lassen. Leonie Wolfisberg (7.), Sabrina Steiger (8.), Amira Lustenberger (11.) Charleen Wismer (15.) und Ramona Steiger (22.) rundeten das tolle Teamergebnis ab. Julia Wey musste leider am Boden eine tiefe Note in Kauf nehmen und verpasste so die Auszeichnung.

    Autor:


nach oben

Männerriege


nach oben

Nationalturntag


nach oben

Teamfight


nach oben

Skilager


nach oben

Turnshow


nach oben

Unihockeyturnier


nach oben

Preisjassen

© www.stvberomuenster.ch