HOME | KONTAKT | SITEMAP | ADMIN

Archiv

nach oben

Aktivriege


nach oben

Frauenriege


  • Verbandsmeisterschaften Luzern: Nadine Schwegler neue Verbandsmeisterin - 25.05.2011

    Verbandsmeisterschaften Luzern: Nadine Schwegler neue Verbandsmeisterin
    Kategorie 5: Veronika und Desiré knapp am Podest vorbei                                                                               Die Turnerinnen in der Kategorie 5 turnten einen starken Wettkampf und zeigten sich vor allem als Mannschaft sehr stark, denn von 8 gestarteten Turnerinnen erturnten sich sieben eine Auszeichnung. Endlich konnten Veronika Estermann und DesiréPeier die jeweils starken Trainingsleistungen abrufen und turnten ganz vorne mit. Das Duo verpasste dann das Podest um lediglich 0.05 Punkte (Veronika) bzw. um 0.10 Punkte (Desiré). Nichts desto trotz waren die beiden überglücklich über diesen absolut tollen Wettkampf. Veronika hatte ihre Höchstnoten am Reck (9.55) und an den Ringen (9.40), während Desiré (9.60) sich am Boden ihre Höchstnote erturnte. Für Aufsehen aus Möischterer Sicht sorgten Andrea Zimmermann (Rang 11), Fabienne Schwegler (Rang 23.) und Daria Hüsler (Rang 33.), welche sich klar in die vordere Hälfte turnten und dies gleich im ersten Jahr in dieser Kategorie. Auch Rahel Heller und Jasmina Rogic durften sich noch eine der begehrten Auszeichnungen umhängen lassen. Marina hatte leider einen Sturz am Reck und verpasste somit die Auszeichnung nur knapp.
    Kategorie Damen: Silber für Jeanine Wey
    Jeanine Wey wird von Wettkampf zu Wettkampf konstanter und gehört bereits schon zum engeren Favoriten Kreis bei den Damen. Nur an den schwierig zu turnenden Schaukelringe hatte sie etwas mehr Mühe als ihre Konkurrenz, doch an den anderen drei Geräten gehörte sie jeweils zu den Besten. Diese Konstanz ebnete ihr dann den Weg auf das Podest und Jeanine wurde mit nur 0.10 Punkte Rückstand auf die Siegerin zweite. Lea Heller’s Talent blitzte vorallem am Sprung (9.20) und am Boden (9.20) auf. Leider reichte es noch nicht ganz für einen Platz in der vorderen Hälfte.
    Kategorie 6: Alice Wismer und Besjana Shala in den Top ten
    Die Turnerinnen in der Kategorie 6 hatten einen durchzogenen Wettkampf. Besjana und Alice waren grundsätzlich nicht so zufrieden mit dem gezeigten, trotzdem reichte es noch für einen Topten Platz was dann umso erfreulicher war.  Beide platzierten sich mit einem Gesamttotal von 35.40 auf dem 9. Schlussrang. Yjeza und Eliane verpassten nur um wenige Zehntel die Auszeichnung. Wenn das Quartett die Trainingsleistungen abrufen können, noch ein bisschen konstanter und sicherer werden, gehören auch sie hoffentlich bald zur Verbandsspitze.
    Kategorie 7: Gold für Nadine Schwegler
    Neue und alte Verbandsmeisterin in der Kategorie 7 ist Nadine Schwegler. Ein toller Saisonstart für die 18jährige. Gerade am Reck (9.85) und am Sprung (9.60) zeigte die talentierte Turnerin was sie kann und distanzierte vorallem an diesen zwei Geräten ihre Konkurrenz klar. Mit 0.60 Punkten Vorsprung auf die Zweitplatzierte siegte Nadine und wurde zur neuen Verbandsmeisterin erkoren. Auch Léonie Wismer zeigte einen tadellosen Wettkampf und verpasste um nur 0.05 Punkte den dritten Schlussrang.Isabelle Schwegler turnte für das erste Jahr im K7 tolle Uebungen, hatte aber an den Ringen und am Boden noch etwas zu kämpfen. Als Jüngste im Felde erturnte sie sich aber mit dem 8. Schlussrang noch eine Auszeichnung. Denise Wey hatte nicht ihren besten Wettkampftag und sparte sich ihr Können für die nächsten Wettkämpfe auf.
    Kategorie 4: Tolle Mannschaftsleistung
    In der Kategorie K4 vermochten die Beromünsterer-Turnerinnen an der Spitze mitzuhalten. Auf Tatjana Wey ist zu zählen und sie zeigte wie immer einen tollen und ausgeglichenen Wettkampf. Als eine der jüngsten im Felde vermochte sie mit den besten mitzuhalten und erturnte mit einem Gesamttotal von 36.60 von über 100 Turnerninnen den 5. Schlussrang. Auch Laura Stütz kann ihr Niveau vom letzten Wettkampf halten und erturnte mit 36.10 den 9. Rang. Arlette Wismer (16.), Leonie Stütz (18.), Riccarda Wey (22.) und Aline Müller (28.) rundeten das tolle Mannschaftsresultat ab. Sophia Wandeler verpasste diesmal knapp eine Auszeichnung.

    Autor: Claudia Hüsler


nach oben

Männerriege


nach oben

Nationalturntag


nach oben

Teamfight


nach oben

Skilager


nach oben

Turnshow


nach oben

Unihockeyturnier


nach oben

Preisjassen

© www.stvberomuenster.ch